Kreisanglerverband Eisenhüttenstadt

Direkt zum Seiteninhalt
Jugend
Angel AG Groß Lindow
Einige von den jungen Angelfreunden werden es möglicherweise schon wissen:
Seit dem Oktober 2009 gibt es an der Grundschule von Groß Lindow eine neue Arbeitsgemeinschaft - die AG Angeln! Auf Initiative der Grundschule und in Abstimmung mit dem Anglerverein "Linde 35" e. V. Groß Lindow wurde die Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen. Anfangs hatten sich etwa 20 Kinder für diese AG interessiert, zwischenzeitlich hat sich ein "harter" Kern etabliert, so dass etwa 10 - 12 Kinder regelmäßig an den Treffen der jungen Angler teilnehmen.
Neben einer sinnvollen Freizeitgestaltung sollen insbesondere die Neugier und die Liebe zur Natur und Umwelt in den Kindern geweckt und vertieft werden. Ganz nebenbei ist diese Veranstaltung nicht uneigennützig, denn aus den Teilnehmern hat der Verein bereits einige aktive neue Mitglieder gewonnen!
Die Leitung der AG hat der Vorsitzende des Anglervereins "Linde 35" e. V. Groß Lindow, Wolfgang Roßland, übernommen. Von ihm können die Kinder Erfahrungen und Fertigkeiten als Angler und Naturfreund viel lernen. Unterstützt wird er nach Erfordernis auch von anderen aktiven Vereinsmitgliedern. Stellvertretend seien hier genannt: Peter Schröder, Karl-Heinz Ritter, Karl-Heinz Lang und Burkhard Kiesel.

Der Kreisanglerverband und ein paar Sponsoren unterstützen den Anglerverein "Linde 35" bei der Gestaltung dieser Aufgabe u. a. auch mit Sachspenden und Finanzspritzen, denn der Verein könnte diese Aktivitäten schwerlich eigenständig stemmen.
Man trifft sich immer mittwochs nach dem regulären Unterricht entweder im Vereinszimmer des Anglervereins im Mehrzweckgebäudes oder direkt am Gewässer in Groß Lindow.

Am Anfang steht die Theorie! Der Angelfreund Wolfgang Roßland versteht es, die grundlegenden Kenntnisse u. a. auch mit Hilfe von Informationsmaterial interessant rüber zu bringen.
Das Informationsmaterial stammt sowohl aus eigenen vereinsinternen Beständen als auch aus Schulungsmaterial, das der Kreisanglerverband Eisenhüttenstadt zur Verfügung gestellt hat.
Fischkunde, Natur- und Gewässerkunde gehören zum Grundprogramm.
Praktische Übungen z. B. Angelbau, Hakenbinden und Köder-/Futterkunde steigern natürlich das Interesse. Man will es natürlich auch in der Praxis ausprobieren!
Da der Winter immer recht lange dauert und die Gewässer (Kanal in Groß Lindow) erst Mitte März offen sind, wächst natürlich die Erwartung und Spannung auf ein "richtiges" Angeln am Gewässer. Aber dann ist es soweit! Man verabredet sich zum ersten Treffen am Gewässer mit den selbstgebauten Geräten. Auch wenn das Wetter manchmal nicht so angenehm ist, man ist mit Eifer bei der Sache. Einige Sportsfreunde des Vereins stellen sich helfend zur Seite.

Hier ein paar Eindrücke dazu:
erst Fische lernen
Erst Fische lernen
Noch schnell eine Angel fertig machen
Und dann gehts ans Wasser
Die Zeit am Wasser ist natürlich das Beste! Hier und da wurden auch schon schöne Fische gefangen. Dann kommt Begeisterung auf.
Eine schöne Angelstelle
Ein erster, wenn auch kleiner Fang
Aber es wird in der Gemeinschaft der AG nicht nur geangelt. Die Mitglieder werden auch aktiv in das Vereinsleben mit eingebunden. So nehmen einige der kleinen Angelfreunde auch schon an den Arbeitseinsätzen des Vereins teil. Zielstellung ist die Reinhaltung des Angelgewässers.
Die Mitglieder der AG werden auch immer zu den gesellschaftlichen Höhepunkten des Vereins und des Ortes Groß Lindow eingeladen. So kann man sie beim Kinderangeln mit der Schule und beim alljährlichen Lindenpokalangeln im Rahmen des Lindenfestes in der Gemeinde antreffen. Neben dem Angeln sind auch Spiel und Spass dabei. So soll es auch sein.
Dazu noch ein paar Bilddokumente:
Vorbereitung
Beim Angeln am Kanal
Auszeichnung der Besten
Weitere Einzelheiten zur Kinder- und Jugendarbeit im Anglerverein "Linde 35" e. V. Groß Lindow findet man auf den Internetseiten des Vereins unter Kinder-und Jugendseite www.linde35ev.de.

Der Bericht zu Aktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit im Anglerverein "Linde 35" e. V. Groß Lindow ist bestimmt kein Einzelfall! Wir meinen, dass es auch in anderen Vereinen unseres Kreisanglerverbandes gute Kinder- und Jugendarbeit gibt, die nur bisher im Verborgenen blieb.
Wir rufen hiermit alle Vereine auf, an dieser Stelle oder auch in anderer geeigneter Form ihre Aktivitäten zu publizieren. Die Erfolge sind es wert, konkret benannt und veröffentlicht zu werden!
Zurück zum Seiteninhalt